Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der transportsysteme24-Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Infos OK

Das Anhängerkupplung Programm für Hyundai

Eine passende Hyundai Anhängerkupplung finden

Hyundai zählt in Deutschland zu den zehn Automarken mit den höchsten Marktanteilen. Die SUVs und Geländewagen – zum Beispiel der ix35 oder der ix55 – gehören zu den beliebtesten Hyundai- Modellen. Sie eignen sich auch perfekt als Zugfahrzeuge für Anhänger. Transportsysteme24 bietet Anhängervorrichtungen für viele Hyundai-Modelle und Baureihen.

Starre, abnehmbare oder schwenkbare Anhängerkupplungen für den Hyundai

Hyundai Anhängerkupplungen gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, die sich nach der Einsatzhäufigkeit richten.

  • Die starre Anhängerkupplung ist die günstigste Ausführung. Sie wird fest an das Fahrzeug angebaut und ist immer einsatzbereit. Allerdings verändert sie dauerhaft die Fahrzeugoptik und kann beim Einparken oder beim Be- und Entladen des Kofferraumes stören. Die starre Anhängerkupplung ist ideal für den regelmäßigen Einsatz.
  • Die abnehmbare Anhängerkupplung kostet ein wenig mehr als die starre Variante. Der Kugelkopf dieser Anhängervorrichtung ist beweglich. Wenn die Anhängerkupplung nicht benötigt wird, kann sie somit abgenommen werden. Dadurch stellt man die gewohnte Fahrzeugoptik wieder her, behält aber die Möglichkeit, schnell wieder eine Anhängerkupplung zu nutzen. Die abnehmbare Anhängerkupplung eignet sich für gelegentlichen bis seltenen Gebrauch.
  • Die schwenkbare Anhängerkupplung vereint die Vorteile der abnehmbaren und der starren Anhängerkupplung. Dafür ist sie aber auch die kostenintensivste Anhängerkupplung. Es gibt sie in elektrischer und in manueller Ausführung. Mit der elektrischen Ausführung genügt ein Knopfdruck, um den Kugelkopf nach dem Anbau unsichtbar hinter den Stoßfänger zu schwenken. Bei der manuellen Ausführung reichen dafür wenige Handgriffe. Damit ist die schwenkbare Anhängerkupplung immer einsatzbereit am Fahrzeug und dennoch bei Nichtgebrauch vollkommen unsichtbar.

Welche Hyundai Anhängerkupplung ist die richtige?

Verschiedene Fahrzeugmodelle benötigen unterschiedliche Anhängerkupplungs-Ausführungen. Zunächst findet man mit einem Blick in den Fahrzeugschein heraus, ob der eigene Hyundai einen Anhänger ziehen darf. Ist unter dem Punkt Maximale Anhängerlast eine Kilogramm-Zahl angegeben, eignet sich das Fahrzeug zum Ziehen von Anhängern. Mit Transportsysteme24 ist es anschließend ganz einfach, kompatible Hyundai Anhängerkupplungen zu finden: Auf der Startseite gibt man sein Hyundai-Modell ein, und schon werden die passenden Anhängerkupplungen herausgesucht und aufgelistet.

Wie wird die Anhängerkupplung an den Hyundai angebaut?

Jeder Anhängerkupplung liegt eine Einbauanleitung bei, sodass auch Hobby-Schrauber den Einbau der Anhängerkupplung selbst bewältigen. Für die komplette Montage inklusive des benötigten Elektrosatzes benötigt man etwa 6 Stunden. Je nach Anhängerkupplung muss zunächst ein Teil der Stoßstange entfernt werden; die Anleitung gibt die genauen Maße an. Die Anhängerkupplung findet an der herausgesägten Stelle Platz. Anschließend muss der Elektrosatz mit der Fahrzeugelektronik verbunden werden – und schon ist die Anhängerkupplung einsatzbereit. Wer über gar kein technisches Know-how verfügt, dem sollte einen Profi den Einbau vornehmen lassen. Besonders das Verkabeln der Elektronik ist nicht ganz einfach. Man kann eine passende Hyundai AHK bei Transportsysteme24 bestellen und in einer freien Werkstatt montieren lassen.

nach oben