Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der transportsysteme24-Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Infos OK

Anhängerkupplung Wohnmobile

Beliebte Fahrzeuge

Die passende Anhängerkupplung für ein Wohnmobil

Wer viel mit dem Wohnmobil unterwegs ist, wünscht sich manchmal etwas mehr Stauraum – mit einer Anhängerkupplung speziell für Wohnmobile spannt man einfach einen zusätzlichen Anhänger dahinter. So lassen sich Fahrräder, Motorräder, zusätzliches Gepäck oder sogar ein Pferd transportieren.

Welche Vorteile hat eine Anhängerkupplung am Wohnmobil?

Wer mit dem Wohnmobil unterwegs ist und nicht den lieben langen Tag nur auf dem Campingplatz verbringen mag, wünscht sich womöglich mehr Mobilität, um etwa spontane Ausflüge zu unternehmen oder auch mal in entlegene Gegenden vorzudringen. Hat man nur das Wohnmobil als Transportmittel zur Verfügung, muss man sogar für einen Tagesausflug alles drum herum am Stellplatz abbauen und zusammenräumen. Wer in dem Moment dagegen Fahrrad oder Motorrad an Ort und Stelle hat, ist deutlich mobiler, flexibler und dabei auch noch entspannter. Außerdem sind im Ausland viele Straßen für Wohnmobile zu eng, zu kurvig oder sogar gesperrt. Um im Urlaub mit dem Wohnmobil nicht auf Fahrräder oder Motorräder verzichten zu müssen, kann dieses mit einer speziellen Wohnmobil-Anhängerkupplung ausgestattet werden – der angekoppelte Anhänger kann natürlich genauso gut mit mehr Reisegepäck oder umfangreicheren Wohnaccessoires für mehr mobilen Wohnkomfort beladen werden.

Welche Wohnmobile dürfen einen Anhänger ziehen?

Für Wohnmobile gilt das Gleiche wie für Pkw: Sie dürfen dann einen Anhänger ziehen, wenn dies – nebst maximaler Anhängelast – im Fahrzeugschein vermerkt ist. Außerdem ist darauf zu achten, dass mit Gepäck und Anhänger das zulässige Zuggesamtgewicht nicht überschritten wird.

Welche Anhängerkupplung ist die richtige?

Während es dank der Transportsysteme24-Suchmaske sehr einfach ist, die richtige Anhängerkupplung für einen Pkw zu finden, ist dies bei einem Wohnmobil prinzipbedingt etwas schwieriger. Beim Anbau einer Anhängerkupplung für Wohnmobile ist häufig zunächst die Montage einer tragfähigen Rahmenverlängerung notwendig. Für die Wahl der richtigen Anhängerkupplung bietet Transportsysteme24 das Wohnmobil-Serviceformular an. Kunden erhalten eine professionelle, auf das Fahrzeugmodell abgestimmte Beratung durch unsere erfahrenen Techniker.

Wie wird eine Anhängerkupplung für Wohnmobile montiert?

Welche Anhängerkupplung für das Wohnmobil geeignet ist, hängt von dessen Fahrwerk ab. Je nachdem, wo das Chassis endet, muss zur korrekten Anbringung einer Anhängerkupplung der Rahmen verlängert werden. Ohne eine solche Rahmenverlängerung ragt der Kugelkopf in den meisten Fällen nicht unter dem Aufbau hervor und ist unbrauchbar. Eine Rahmenverlängerung wird an den Querträgern und den Längsträgern des Fahrzeugs angebohrt. Ist die Anhängerkupplung mechanisch korrekt angebracht, ist noch ein Elektrosatz zu installieren. Dieser versorgt den Anhänger mit Strom, damit wichtige Signalfunktionen wie Blinklicht, Rückfahrlicht und Nebelschlussleuchte funktionieren. Zur Sicherheit sollte sich jeder, der eine Anhängerkupplung an sein Wohnmobil anbringen möchte, bei der Wahl einer passenden Vorrichtung von unseren Technikern beraten lassen. Die Montage der Anhängerkupplung kann zwar theoretisch auch selbst mit entsprechendem Werkzeug vorgenommen werden, aufgrund der Komplexität des Anbaus empfehlen wir aber, die auf www.transportsysteme24.de gekaufte Anhängerkupplung in einer Werkstatt installieren zu lassen.

nach oben