Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der transportsysteme24-Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Infos OK

Fahrradträger

Unsere Kategorien
Anhängerkupplungsträger

Anhängerkupplungsträger

Fahrradträger welche schnell und einfach auf den Kugelkopf der Anhängerkupplung montiert werden können.
Alle Produkte
Fahrraddachträger

Fahrraddachträger

Bis zu 4 Fahrräder preisgünstig auf dem Autodach transportieren.
Alle Produkte
Fahrradheckträger

Fahrradheckträger

Diese Träger bieten ihnen die Möglichkeit ihre Fahrräder auch ohne Anhängerkupplung am Heck ihres Fahrzeuges zu transportieren.
Alle Produkte
Fahrradträger Zubehör

Fahrradträger Zubehör

Zubehör für Fahrradträger und Erweiterungsschienen
Alle Produkte

 

Das Auto mit einem Fahrradträger ausstatten

Ein Pkw-Fahrradträger, der auf dem Dach oder am Heck angebracht wird, erweitert die Transportmöglichkeiten des Autos und sorgt für mehr Mobilität. Bevor man einen Fahrradträger für sein Auto kauft, ist es jedoch ratsam, sich über eine Reihe von Kriterien bewusst zu werden, um die Auswahl des Modells bestmöglich den persönlichen Bedürfnissen anzupassen. Ob für 2, 3 oder 4 Fahrräder – Transportsysteme24 bietet Auto-Fahrradträger für verschiedene Fahrzeugmarken und Modelle zu niedrigen Preisen.

weiterlesen

Fahrradträger-Varianten: Dach oder Heck?

Auto-Fahrradträger können entweder auf dem Dach oder am Fahrzeugheck montiert werden. Beide Varianten bieten Vor- und Nachteile. Zum Beispiel müssen der Platzbedarf in der Garage oder in Parkhäusern sowie die veränderten Fahreigenschaften des Autos bedacht werden. Sowohl bei der Dach- als auch bei der Heckmontage werden die Fahrrad-Rahmen zumeist mit Riemen, Klemmbacken oder Schnellspannmechanismen fixiert, während die Räder, ebenfalls mit Riemen oder Schnellspannern befestigt, in Schienen ruhen.

Wer ein Elektrobike besitzt, sollte prüfen, ob das Fahrradträgermodell dafür ausgelegt ist. Denn E- Bikes sind wegen ihres elektrischen Antriebs, des Akkus und des verstärkten Rahmens schwerer als normale Fahrräder. Das Mehr an Gewicht kann schnell die maximale Zuladung des Trägers überschreiten.

Auto-Fahrradträger zur Dachmontage

Bei einem montierten Fahrraddachträger erhöht sich der Luftwiderstand, was auch die Spritkosten in die Höhe treibt. Zudem erfordert die Beladung des Trägers einiges an Kraft. Bei der Einfahrt in Bereiche mit eingeschränkter Durchfahrthöhe, z. B. bei Tunneln und Brücken, ist außerdem besondere Aufmerksamkeit geboten. Je nach Modell des dachmontierten Fahrradträgers, lassen sich die Räder stehend oder liegend transportieren. Beim liegenden Transport wirkt der niedrigere Schwerpunkt weniger auf die gewohnte Fahrstabilität des Pkw. Je nach Modell lässt sich auch mehr als ein Fahrrad liegend auf dem Auto transportieren.

Neben der unveränderten Fahrzeuggrundfläche liegt ein Vorteil der Dachmontage darin, dass die rückwärtige Sicht im Fahrzeug nicht durch den Träger und die Fahrräder beeinträchtigt wird. Basis der Dachmontage sind für gewöhnlich bereits am Fahrzeug vorhandene Ansatzpunkte für Dachgepäckträger, an deren Grundgerüst die Fahrradträger befestigt werden. Bei den Dachmodellen für den stehenden Transport müssen eventuell mehrere Artikel gekauft werden – ein Träger für jedes Rad.

Auto-Fahrradträger zur Heckmontage

Die Variante der Heckmontage eines Fahrradträgers vergrößert die Fahrzeuggrundfläche des Pkw, was sich zum Beispiel bei der Parkplatzsuche als hinderlich erweisen kann. Je nach Modell und Beladungsstand kann bei dieser Montage-Variante die Sicht nach hinten eingeschränkt sein. Selbiges gilt für den Zugang zum Kofferraum. Bei der Montage des Fahrradträgers auf der Anhängerkupplung wird der Träger üblicherweise auf dem vorher entfetteten Kupplungskopf festgeklemmt. Bei dieser Montageart befindet sich der Träger im Windschatten des Pkw; dieser Trägertyp ist vergleichsweise spritsparend. Auch die geringere Hubarbeit bei Beladung und Entladung ist ein Pluspunkt.

Auto-Fahrradträger vergleichen

Nach Auswahl der Fahrradträger-Variante folgt der Abgleich im Detail. Wichtige Faktoren sind:

  • Material und Gewicht
  • Anzahl der Fahrradstellplätze
  • Aufnahmefähigkeit der gewünschten Radgrößen
  • Abschließbarkeit von Träger und Rädern zur Diebstahlsprävention

Bei Fahrradträgern, die auf dem Dach montiert werden, muss außerdem die zulässige Dachlast des Fahrzeugs beachtet werden; sie darf nicht überschritten werden. Details dazu finden sich in der Montage-Anleitung, die jedem Fahrradträger von Transportsysteme24 beiliegt.

nach oben