Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der transportsysteme24-Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Infos OK

Das Anhängerkupplung Programm für Toyota

Anhängerkupplungen für Toyota von Transportsysteme24

Toyota zählt zu den verlässlichsten Automarken der Welt: Kaum eine andere Marke weist eine so niedrige Fahrzeugmängel-Quote auf wie der japanische Autohersteller. Das macht einen Toyota zum optimalen Zugfahrzeug für Anhänger. Ob Toyota Auris, Corolla oder Yaris – Transportsysteme24 bietet günstige Anhängerkupplungen für eine Vielzahl an Toyota-Serien und -Baureihen.

Welche Modelle von Toyota lassen sich mit einer Anhängerkupplung nachrüsten?

Fast alle Toyota-Modelle dürfen mit einer Anhängerkupplung nachgerüstet werden und einen Anhänger ziehen. Wenige Ausnahmen findet man insbesondere unter Hybrid- und Sportwagen. Ob das Fahrzeug generell einen Anhänger ziehen darf, verrät ein Blick in den Fahrzeugschein. Hier ist unter dem Punkt Maximale Anhängerlast die Kg-Zahl aufgeführt, die gezogen werden darf. Ein bloßer Strich sagt aus, dass das Fahrzeug nicht geeignet ist, einen Anhänger zu ziehen.

Ob das eigene Toyota-Modell mit einer Anhängerkupplung von Transportsysteme24 nachrüstbar ist, erfährt man mit wenigen Klicks: Dazu wird einfach auf der Startseite oder in der linken Spalte das Toyota-Modell und die Baureihe angegeben – und schon werden alle verfügbaren Anhängerkupplungen und Komplettsets für das entsprechende Toyota-Modell angezeigt.

Die verschiedenen Toyota Anhängerkupplungen: Starr, abnehmbar oder schwenkbar?

Je nachdem, wie man seine Anhängerkupplung verwenden möchte, gibt es unterschiedliche Ausführungen: Die starre, die abnehmbare und die schwenkbare Anhängerkupplung.

  • Die starre Anhängerkupplung ist der Klassiker unter den Anhängerkupplungen. Sie ist günstiger als die anderen Varianten und der perfekte Begleiter für den ständigen Einsatz. Sie wird fest am Fahrzeug montiert und ist damit immer einsatzbereit. Dafür ist sie aber auch immer sichtbar, egal ob man gerade einen Anhänger zieht oder nicht. Für manche Fahrer stellt sie ein Hindernis beim Einparken und beim Be- und Entladen des Kofferraumes dar.
  • Die abnehmbare Anhängerkupplung verfügt über einen beweglichen Kugelkopf. Dadurch lässt sie sich je nach Wunsch auch nach der Montage am Wagen mit wenigen Handgriffen einfach wieder abnehmen. Ebenso schnell ist sie bei Gebrauch wieder montiert. Damit eignet sie sich für gelegentliche und seltene Einsätze. Ist sie nicht im Einsatz, glänzt der Toyota mit seiner gewohnten Optik.
  • Mit der schwenkbaren Anhängerkupplung erhält man die Vorteile der beiden anderen Varianten in einer Ausführung vereint. Die schwenkbare Ausführung wird wie die starre Version fest am Fahrzeug montiert, ihr schwenkbarer Kugelkopf ermöglicht es jedoch, die Vorrichtung bei Nichtgebrauch unsichtbar unter die Stoßstange zu schwenken. Damit steht die Anhängerkupplung zu jeder Zeit einsatzbereit verfügbar und fällt bei Nichtgebrauch nicht auf.

Um die passende Anhängerkupplung zu finden, gibt es auf Transportsysteme24 die Möglichkeit, das jeweilige Toyota-Modell anzugeben. Hat man Marke, Modell und Baujahr angegeben, werden alle verfügbaren Anhängerkupplungen aufgelistet.

Selber die Toyota Anhängerkupplung nachrüsten oder doch den Profi ans Werk lassen?

Ob man die Toyota Anhängerkupplung selber einbaut oder die Anhängerkupplung von Transportsysteme24 in eine Werkstatt bringt, ist jedem selbst überlassen. Theoretisch kann man den Einbau einfach selber vornehmen. Dazu braucht man etwa sechs Stunden Zeit, ein wenig Geduld und grundlegendes technisches Wissen. Damit alles einfach von der Hand geht, liegt der Anhängerkupplung eine Anleitung bei.

Diese gibt an, welcher Bereich der Stoßstange für das Anbringen der Anhängervorrichtung herausgeschnitten werden muss, und wo die Anhängerkupplung anschließend angebracht wird. Ist dieser Teil gemeistert, was etwa drei Stunden in Anspruch nimmt, folgt der Einbau eines Elektrosatzes. Wer eines der AHK Komplettsets bestellt hat, hat gleich den passenden Elektrosatz zur Hand. Wer eine einzelne Anhängerkupplung wählt, muss auch den Elektrosatz einzeln auswählen.

Ohne Elektrosatz erhält der Anhänger keinen Strom – er muss also verbaut werden. Da der Elektrosatz mit der Elektronik des Fahrzeuges verbunden wird, ist zum Einbau ein wenig technisches Know-how notwendig. Fast alle Toyota Anhängerkupplungen von Transportsysteme24 erfordern nach dem eigenen Einbau keine direkte Prüfung durch den TÜV – es kann also sofort ein Anhänger gezogen werden.

nach oben