Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der transportsysteme24-Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Infos OK

Die richtige Anhängerkupplung für den Opel Vectra

Die Kombimodelle Opel Vectra B Caravan (1996-2003) und sein Nachfolger, der Opel Vectra C Caravan (2002-2009), bieten mit einem Ladevolumen von 1.490 bzw. 1.850 Litern bereits ab Werk viel Transportraum. Sollte es dennoch einmal eng werden, lässt sich leicht eine Anhängerkupplung (AHK) nachrüsten, um den Pkw mit einem Anhänger, Wohnwagen oder Pferdetransporter zu kombinieren. Im Onlineshop von Transportsysteme24 findet man starre und abnehmbare Opel Vectra Caravan Anhängerkupplungen von Markenherstellern zu kleinen Preisen.

Bitte wählen Sie Ihr Fahrzeugmodell Modellart
Opel Vectra A Fliessheck Typ 88/89 04.1988 - 11.1995
Opel Vectra A Stufenheck Typ 86/87 04.1988 - 11.1995
Opel Vectra B Caravan (Kombi) Typ 31 11.1996 - 07.2003
Opel Vectra B Fliessheck Typ 38 10.1995 - 07.2003
Opel Vectra B Stufenheck Typ 36 09.1995 - 04.2002
Opel Vectra C Caravan 10.2003 - 02.2009
Opel Vectra C Fliessheck 04.2002 - 02.2009
Opel Vectra C Stufenheck 04.2002 - 02.2009

Welche Opel Vectra Caravan Anhängerkupplung ist die richtige?

Von der Montageart über die Einsatzfrequenz bis hin zu optischen Aspekte: Der individuelle Bedarf ist bei der Wahl der geeigneten Anhängerkupplung ausschlaggebend. Es empfiehlt sich daher, vor dem Kauf zielgerichtet die Bedürfnisse zu klären und mit den technischen Daten der verfügbaren Modelle abzugleichen. Die Kupplungshersteller begegnen individuellen Anforderungen mit unterschiedlichen Montagevarianten. Hinweise dazu gibt es im Folgenden.

Eine starre Anhängerkupplung für den Opel Vectra Caravan

Die starre AHK-Variante mit fest am Pkw verbautem Kupplungskugelhals ist die klassische Wahl für all diejenigen, die häufig einen Anhänger bewegen müssen oder wollen. Der Vorteil: Die Anhängevorrichtung ist immer einsatzbereit. Sollte doch einmal kein Anhänger gezogen werden, bleibt der Kugelhals jedoch sichtbarer Bestandteil des Fahrzeugs. Transportsysteme24 führt starre Anhängerkupplungen für den Opel Vectra Caravan als fest mit der Stoßstange zu verschraubende Systeme.

Eine abnehmbare Anhängerkupplung für den Opel Vectra Caravan

Wird der Anhänger nur gelegentlich genutzt und stört ein sichtbarer Kugelhals die Fahrzeugoptik? Dann empfiehlt sich eine Anhängerkupplung mit abnehmbarem Kupplungskugelhals. Wenn kein Anhänger gezogen wird, lässt sich der Kugelhals unkompliziert entfernen und bei Bedarf schnell wieder an Ort und Stelle montieren. Transportsysteme24 führt abnehmbare Opel Vectra Caravan Anhängerkupplungen für den Vectra B Caravan als von hinten gestecktes Hebelsystem. Für den Vectra C sind wahlweise von unten gesteckte Automatiksysteme oder ebenfalls von hinten gesteckte Hebelsysteme erhältlich.

Der passende Elektrosatz zur AHK

Der E-Satz stellt die elektronische Verbindung zwischen Kfz-Bordelektronik und Anhänger her. Die alte 7-polige Elektrosatz-Generation bildet Grundfunktionen wie Blinker und Beleuchtung ab. Moderne, komplexere Fahrzeugsysteme wie ESP oder die elektronische Einparkhilfe benötigen den 13-poligen Elektrosatz, um reibungsfrei mit dem Anhängern zu harmonieren.

Transportsysteme24 bietet Opel Vectra Caravan Anhängerkupplungen als Komplettsets aus Anhängevorrichtung und fahrzeugspezifischem E-Satz für den Vectra C Caravan an. Für den Vectra B Caravan gibt es AHKs mit fahrzeugspezifischem oder universalem Elektrosatz. Neben den Komplettsets werden für beide Fahrzeugmodelle Anhängerkupplungen und Elektrosätze auch einzeln angeboten.

Anhängerkupplungen am Opel Vectra Caravan montieren

Für jedes auf www.transportsysteme24.de geführte Kupplungsmodell gibt es auf Knopfdruck eine eigene Montageanleitung, die Schritt für Schritt durch den Einbauprozess führt. Wer nicht selbst Hand anlegen möchte, nimmt die Kupplung einfach mit zur Fachwerkstatt. Bei der Montage sind ausschließlich Originalteile des Herstellers zu verwenden und alle gelieferten Teile sind so zu montieren, dass sie sich nicht von selbst lösen können.

Die Montage- und Betriebsanleitung der Anhängevorrichtung ist den Kraftfahrzeug-Papieren beizufügen und auf Verlangen vorzuzeigen. Allerdings sind die aktuell produzierten AHKs der Markenhersteller üblicherweise EG-genehmigt und deshalb nicht zusätzlich eintragungspflichtig bei TÜV oder DEKRA. Ein entsprechender Hinweis zur Eintragungspflicht ist Teil der technischen Daten jeder Anhängerkupplung im Onlineshop von Transportsysteme24.

nach oben