Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der transportsysteme24-Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Infos OK

Die richtige Anhängerkupplung für den Nissan Qashqai finden

Mit dem Nissan Qashqai bietet der japanische Autohersteller seit einigen Jahren ein Sports Utility Vehicle an, kurz SUV. Im Jahr 2010 bekam die Modellreihe ein Update names Qashqai 2+ spendiert, und aus dem Fünf- wurde ein Siebensitzer. Bei umgeklappter zweiter und dritter Sitzreihe beträgt das Kofferraumvolumen satte 500 Liter.

Bitte wählen Sie Ihr Fahrzeugmodell Modellart
Nissan Qashqai Typ J10/JJ10 03.2007 - 01.2014
Nissan Qashqai Typ J11 02.2014 - 07.2017
Nissan Qashqai Typ J11 08.2017 - jetzt


Dennoch kann es immer wieder Situationen geben, in denen der Platz nicht ausreicht. Für solche Fälle, oder wenn ein Wohnanhänger gezogen werden soll, ist eine Anhängerkupplung für den Nissan Qashqai unumgänglich. Bei der Mischung aus Limousine und Geländewagen ist eine solche Vorrichtung im Normalfall nicht werksseitig angebaut. Transportsysteme24 bietet die Möglichkeit, einen Nissan Qashqai mit einer Anhängerkupplung nachzurüsten. In unserem Onlineshop gibt es viele Modelle, mit denen der Anhänger bequem angebracht werden kann.

Nissan Qashqai: Welche Anhängerkupplung ist die richtige?

Bevor man eine für den Nissan Qashqai passende Anhängerkupplung kauft, sollte man sich klar machen, welches Modell am besten zu den eigenen Ansprüchen passt. Bei uns gibt es Modelle für alle Bedürfnisse und Gewohnheiten:

  • Die starre Anhängerkupplung ist fest am Auto verbaut. Somit ist das Fahrzeug jederzeit einsatzbereit, um einen Anhänger zu ziehen. Damit ist diese Alternative die perfekte Wahl, wenn die Anhängervorrichtung häufig benötigt wird. Der Nachteil dieser Variante ist, dass durch sie die Optik des Autos nachhaltig verändert wird. Darüber hinaus gilt erhöhte Aufmerksamkeit beim Rückwärtseinparken, damit es nicht zu Auffahrunfällen kommt. Auch die Sensoren der elektronischen Parkhilfe erkennen die Vorrichtung in der Regel nicht.
  • Die Alternative heißt abnehmbare Anhängerkupplung. Wenn eine Anhängerkupplung für den Nissan Qashqai benötigt wird, kann sie einfach anmontiert werden. Den Rest der Zeit wird sie separat gelagert. Sie ist also ideal geeignet, wenn der Anhänger nur selten zum Einsatz kommt, zum Beispiel für den Jahresurlaub mit Wohnwagen. Übrigens: Es ist nicht erforderlich, die Anhängervorrichtung abzunehmen, wenn sie nicht benötigt wird. Im Fall eines Unfalls entstehen keinerlei Nachteile für die Schadensregulierung.

Anhängerkupplung für den Nissan Qashqai nachrüsten– das ist zu beachten

Mit ein wenig handwerklichem Geschick ist es möglich, die Nissan Qashqai Anhängerkupplung selbst nachzurüsten. In unserer Montageanleitung wird Schritt für Schritt erklärt, was für die Montage zu tun ist. Der Einbau gestaltet sich von Modell zu Modell unterschiedlich, das Grundprinzip ist aber stets dasselbe: Die Anhängerkupplung muss mit der Karosserie des Wagens verbunden werden. Daher ist es häufig erforderlich, ein Stück aus der Stoßstange herauszusägen. Es gibt allerdings einige Modelle, die von unten oder hinten an das Auto gesteckt werden. Bei manchen davon ist das Heraussägen nicht notwendig. Wenn die Anhängerkupplung mit dem Auto verbunden ist, erfolgt als letzter Schritt das Anbringen des Elektrosatzes. Dieser sorgt für die elektrische Verbindung zwischen Fahrzeug und Anhänger. Somit wird sichergestellt, dass wichtige Funktionen wie Bremsleuchten und Blinker betriebsbereit sind. Es gibt zwei Arten Elektrosätze, 7- und 13-polige. Bei älteren Modellen kommt noch die 7-polige Verbindung zum Einsatz. Diese erfüllt in der Regel die Anforderungen der Straßenverkehrsordnung und stellt die Grundfunktionen sicher. Mit einer 13- poligen Verbindung stehen zusätzliche Möglichkeiten zur Verfügung; so kann damit zum Beispiel die Innenbeleuchtung des Wohnanhängers betrieben werden.

nach oben